10% Rabatt

Mitglieder des Verbandes medizinischer Fachberufe (VmF)

ANMELDUNG OFFEN BIS 2 APRIL 2019

15% Rabatt

bei gleichzeitiger Anmeldung von mehreren TFAs aus derselben Praxis/Klinik

eine kurze Übersicht…

DER KURS

In den letzten Jahrzehnten wurden Dank der weitgehenden Spezialisierung von Pferdetierärzten und der Einführung neuer Arzneimittel, medizinisch-technischer Errungenschaften, chirurgischer Techniken und Bildgebungsverfahren erhebliche Fortschritte in der Pferdemedizin erzielt. Parallel hat sich unter den Pferdebesitzern und innerhalb der Öffentlichkeit eine gesteigerte Erwartungshaltung gegenüber einer für das Pferd risikoarmen Narkose und einer effektiven Schmerztherapie entwickelt, der sich nicht nur Pferdetierärzte, sondern insbesondere auch ihre tiermedizinischen Fachangestellten stellen müssen. Nur eine den komplexer gewordenen Anästhesieverfahren angemessene Weiterqualifizierung kann den Ansprüchen von Tierärzten und Tierbesitzern in der Zukunft gerecht werden und eine optimale anästhesiologische Versorgung der Pferdepatienten sicherstellen. Entsprechend richtet sich der Kurs an ausgebildetete tiermedizinische Fachangestellte, die sich schwerpunktmäβig für die Narkose-, Schmerz- und perioperative Versorgung von Pferden interessieren und eine Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Pferdeanästhesie erwerben möchten. Der 3-modulige Kurs kombiniert traditionelle Methoden des Unterrichtens im Seminarraum und in Workshops mit den neuen Methoden des Lernens anhand von Computersimulationen, Demonstrationen mit Hilfe digitaler Bild- und Datenübertragung aus dem Operationssaal und Webinaren zum Selbststudium zuhause. Das Kursprogramm wurde mit 132 Fortbildungsstunden und für die Erlangung/Erhalt der Tätigkeitsgruppe II und seit 01.04.2014 der Tätigkeitsgruppe III von der Arbeitsgemeinschaft zur Anerkennung von Fort- und Weiterbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte nach § 5 Abs. 1a und 2 des Gehaltstarifvertrages anerkannt.Das American College of Veterinary Anesthesia and Analgesia (ACVAA) und die Academy of Veterinary Technicians in Anesthesia and Analgesia (AVTAA) haben den Kurs nach eingehender Prüfung als hochwertige Fortbildung auf dem Gebiet der anästhesiologischen Versorgung von Pferden beurteilt.

L

Kursgebühren

€ 2.200

zzgl.

19% MWST

für den gesamten Kurs

10% Rabatt
Mitglieder des Verbandes medizinischer Fachberufe (VmF)

15% Rabatt
bei gleichzeitiger Anmeldung von mehreren TFAs aus der selben Praxis/Klinik

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Sparen Sie 500+ € mit den Förderprogrammen des Bundes und der Länder

Wie bisherige Teilnehmer unsere Pferdeanästhesiekurse beurteilen

Auszug aus dem

LEHRPROGRAMM

  • Einführung in die Thematik mit Aufgabendarstellung einer Fachkraft für Pferdeanästhesie
  • Narkoseleitlinien der DVG & GPM – Sinn und Zweck der Narkosevoruntersuchung – Bedeutung der ASA-Klassifizierung für die Narkoserisikoeinschätzung
  • Physiologische, pathophysiologische und pharmakologische Grundlagen der Narkose und perioperative Schmerztherapie beim Pferd
  • Konzepte einer sicheren und effizienten Sedierung und Analgesie für Eingriffe beim stehenden Pferd
  • Konzepte einer sicheren und effizienten Sedierung, Narkoseführung und Schmerztherapie beim Pferd
  • Komponenten, Funktionsweise und Funktionsüberprüfung von Narkose- und anderen Anästhesiegerätschaften
  • Grundlagen moderner Narkoseverfahren und Techniken der perioperativen Schmerztherapie
  • Methoden zur Überwachung von Vital- und anderen Organfunktionen
  • Grundlagen und Methoden zur Überwachung der Narkosetiefe und Nozizeption
  • Krankheits-, Alters- und Artspezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie bei Equiden
  • Notfallmanagement bei intraoperativem Atem- und Herzkreislaufdepressionen/ -versagen
  • Erkennen von und Notfallmanagement bei intraoperativen Herzrhythmusstörungen
  • Erkennen von Störungen im Blut-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Status während der Narkose
  • Erkennen von perioperativen Schmerzen und Verfahren effektiver Schmerzbehandlung
  • Methoden der Aufstehhilfe in der Aufwachphase nach der Narkose
  • Fohlen-spezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie

TERMINE

ORT DER VERANSTALTUNG

Modul 1: Seminartage 1-3 (11.-13.04.2019)
Modul 2: Seminartage 4-6 (06.-08.06.2019)
Modul 3: Seminartage 7-10 (05.-08.09.2019)

Pferdeklinik Leichlingen GmbH
Am Further Weiher 1
42799 Leichlingen

SPONSOREN

                                

                              

© 2018 - VetBloom & Narkovet Consulting®