10% Rabatt

für Tiermediziner/innen, die Mitglieder der Gesellschaft für Pferdemedizin sind

Anmeldeschluss 30. Mai 2023

10% Rabatt

10% Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung von mehr als 2 Teilnehmern aus der gleichen Praxis/Klinik/Klinikgruppe

eine kurze Übersicht…

DER KURS

In den letzten Jahrzehnten wurden erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet der Pferdeanästhesie erzielt. Dank zahlreicher Neuentwicklungen bei der Gestaltung moderner Narkoseverfahren und technisch deutlich verbesserter Methoden der Überwachung und Aufrechterhaltung von Vitalfunktionen ist es gelungen, die in der Vergangenheit vorherrschende relativ hohe perioperative Morbidität und Mortalität sukzessive zu reduzieren. Parallel hat sich unter Pferdehaltern und innerhalb der Öffentlichkeit im allgemeinen eine gesteigerte Erwartungshaltung gegenüber einer für das Pferd risikoarmen Narkose und einer effektiven Schmerztherapie eingestellt. Entsprechend verfolgt der Kurs das Ziel, insbesondere Tiermediziner in ihrer Weiterbildung zum Fachtierarzt für Pferde oder Fachtierarzt für Pferdchirurgie und jene, die sich schwerpunktmäβig für die Narkose-, Schmerz- und perioperative Versorgung von Pferden interessieren, mit den modernen Verfahren der Anästhesie und Schmerztherapie beim Pferd so vertraut zu machen, dass sie das Gelernte in ihrem Praxisalltag umsetzen können. Der Kurs kombiniert Live-Online-Seminare im ZOOM-Streaming-Format mit einer einwöchigen klinischen Schulung vor Ort in einer Pferdeklinik und integriert neue Methoden des multimedialen Lernens anhand von Video-Präsentationen und Computersimulationen sowie „On-demand“-Webinare zum Selbststudium zuhause. Das Kursprogramm wurde von der Akademie für tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer mit 123 Fortbildungsstunden anerkannt. Die für Fort- und Weiterbildungen zuständige Kommission des American College of Veterinary Anesthesia and Analgesia (ACVAA) hat den Kurs nach eingehender Prüfung als hochwertige Aus- und Fortbildung für den Pferdefachtierarzt beurteilt.

L

Kursgebühren

4.800 €

zzgl. 19 % MWST,

für den gesamten Kurs

Buchung nur der Live-Online-Seminare:
3.900 € (zzgl. 19 % MWST)

Buchung von einzelnen Modulen:

1.600 € / Modul zzgl. 19 % MWST,

wenn nicht alle Module in einem Jahr belegt werden sollen.

Kursteilnahme an nur der klinischen Schulungswoche:
2.000 € (zzgl. 19 % MWST)

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Sparen Sie 500+ € mit den Förderprogrammen des Bundes und der Länder

Wie bisherige Teilnehmer unsere Pferdeanästhesiekurse beurteilen

Auszug aus dem

LEHRPROGRAMM

I. Live-Online-Seminare

  • Einführung in die Thematik mit Diskusson der Narkoseleitlinien der DVG & GPM
  • Sinn und Zweck der Narkosevoruntersuchung – Bedeutung der ASA-Klassifizierung für die Narkoserisikoeinschätzung
  • Konzepte einer sicheren und effizienten Sedierung und Analgesie für Eingriffe beim stehenden Pferd
  • Konzepte einer schonenden, aber effizienten Sedierung, Narkoseführung und Schmerztherapie beim Pferd
  • Komponenten, Funktionsweise und Funktionsüberprüfung von Narkose- und anderen Anästhesiegerätschaften
  • Grundlagen moderner Narkoseverfahren und Techniken der perioperativen Schmerztherapie
  • Methoden zur Überwachung von Vital- und anderen Organfunktionen und Interpretation der so gewonnenen Daten
  • Grundlagen und Methoden zur Überwachung der Narkosetiefe und Nozizeption
  • Krankheits- und Artspezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie bei Equiden
  • Notfallmanagement bei intraoperativem Atem- und Herzkreislaufdepressionen/-versagen
  • Erkennen von und Notfallmanagement bei intraoperativen Herzrhythmusstörungen
  • Erkennen und Therapie von Störungen im Blut-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Status während der Narkose
  • Erkennen von perioperativen Schmerzen und Verfahren effektiver Schmerzbehandlung
  • Methoden der Aufstehhilfe in der Aufwachphase nach der Narkose
  • Krankheits – und artspezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie bei Equiden
  • Fohlen-spezifische Aspekte der Narkose und perioperativen Analgesie

II. Klinische Schulungswoche

  • Anamnese, prä-anästhetische Untersuchung, ASA-Klassifizierung von Pferdepatienten, und Narkoserisikobeurteilung
  • Erarbeitung fallbezogener Prämedikations- und Anästhesie-/Analgesieprotokolle
  • Aufbau des Narkosegerätes, Prüfung auf eventuelle Gas-Lecks, Auswahl eines geeigneten Atem-Kreissystems und Endotrachealtubus; Aufbau und Funktionstest von Ventilatoren für die Inhalationsnarkose.
  • Auswahl, Aufbau und Funktionsprüfung der geeigneten Überwachungsmonitore für die Pferdenarkose
  • Zusammenstellung einer “Notfallbox” mit Notfallmedikamenten und Geräten
  • Überwachung der Narkosetiefe, hämodynamischen & respiratorischen Vitalfunktionen; Erkennung & Therapie von  Herz-Kreislauf- und respiratorischen Funktionsstörungen; Beurteilung des Flüssigkeits- und Säure-Basen-Haushaltes während der Narkose
  • Balanzierte Narkoseführung im Vergleich zur reinen Inhalationsnarkose
  • „High flow“- versus „Low-flow“-Inhalationsnarkose
  • Total intravenöse (TIVA) versus partiell intravenöse Anästhesie (PIVA)
  • Techniken der mechanischen Ventilation
  • Management des Pferdes in der Aufwachphase inkl. Methoden der Aufstehhilfe
  • Perioperative Analgesie

TERMINE

ORT DER VERANSTALTUNG

Modul 1
Seminarhalbtage 1-7 (08.-10.07. und 14.-17.07.2022)

Modul 2
Seminarhalbtage 8-13 (23.-25.09. und 30.09.-02.10.2022)
Klinische Schulungswoche in Kleinstgruppen
(5 Tage/Woche) nach Vereinbarung

Modul 3
Seminarhalbtage 14-19 (09.-11.12. und 16.-18.12.2022)

Module 1-3
Online

Klinische Schulungswoche u.a. in Pferdeklinik Niederlenz, Hummelweg 10 (Nahe Industriestrasse 1), CH-5702 Niederlenz (Nähe Zürich) und Pferdeklinik Leichlingen, Am Further Weiher 1, 42799 Leichlingen oder eigener Pferdeklinik (nur bei ≥ 3 Teilnehmern aus gleicher Klinik/Praxis/Klinikverbund.

SPONSOREN

Dechra Veterinary Products Logo                                         

© 2018-2020 - VetBloom & Narkovet Consulting, LLC®